Dan O'Clock, Heen und Wallace Water von Musik vom Fass

Wir waren bei “Musik vom Fass — ein Abend unplugged” und durften vor­ab mit den Kün­stlern und Ver­anstal­tern Dan O‘Clock, Heen und Wal­lace Water quatschen. Sie erzählen uns was Musik vom Fass über­haupt ist und wie die Idee über­haupt ent­standen ist. Danach erleben wir sel­ber die drei Musik­er unplugged bei Musik vom Fass.

DREI MUSIKER UNPLUGGED ERLEBEN

Es ist ein Fre­ita­gnach­mit­tag Ende Novem­ber, Fotograf Jörn und ich tre­f­fen uns mit den Singer Song­writern Dan O´Clock, Heen und Wal­lace Water von “Musik vom Fass — ein Abend unplugged”. Wir wer­den ein wenig Zeit miteinan­der ver­brin­gen, wun­der­schöne Bilder schießen und die drei Musik­er unplugged bei Musik vom Fass erleben.

WAS ÜBERHAUPT IST MUSIK VOM FASS UND WIE IST DIE IDEE ENTSTANDEN?

Dan O´Clock erzählt uns, dass er mit Fre­un­den, den “Greatlive/Little Lui” Besitzern, Anfang 2018 vor der Frage stand, wie regelmäßige Ver­anstal­tun­gen in diesen Köl­ner Loca­tions stat­tfind­en kön­nen. Daraus entwick­elte sich die Idee einen Singer Song­writer Abend zu gestal­ten. Mit weni­gen Mit­teln und neuem Konzept — die Kün­stler zapfen selb­st das Kölsch und füllen so ihren Gagen-Hut. Um nicht allein zu sein, holte sich Dan seine guten Fre­unde Heen und Wal­lace Water mit ins Boot. Zusam­men gestal­ten Sie das Rah­men­pro­gramm von Musik vom Fass und spie­len ihre Songs. Dazu laden die drei regelmäßig befre­un­dete Kün­stler ein, die eine neue Facette mitein­brin­gen und so ist in den let­zten Monat­en ein Song­writer Stammtisch ent­standen.

WAS MACHT MUSIK VOM FASS, DEN SONGWRITER STAMMTISCH, SO BESONDERS?

Neues auszupro­bieren, das macht es vielle­icht aus. Wir spie­len oft neue Songs, die wir testen möcht­en. Denn sel­ten bekommt man so ehrlich­es Feed­back wie bei Musik vom Fass. “Kommt der Song nicht gut an beim Pub­likum, wird dieses schnell unruhig”, erzählt uns Heen. Zum Glück kommt das nicht oft vor.

Wal­lace Water ergänzt, dass es auch ein­fach die bunte Mis­chung ist. Jed­er Kün­stler hat einen anderen Schw­er­punkt. Alle sind zwar Singer Song­writer, aber jed­er hat sein eigenes Genre.
Dan O´Clock singt nur deutsche Texte, Heen kommt aus der Soul Rich­tung und singt Englisch, so auch Rock­er Wal­lace Water. “So find­et jed­er Gast musikalisch etwas, was ihn beson­ders anspricht.

WIR DÜRFEN MUSIK VOM FASS SELBST ERLEBENHIER UNSERE EINDRÜCKE

An diesem Fre­itagabend find­et Musik vom Fass im Keller des “Greatlive” statt. Was sich zunächst nicht son­der­lich gemütlich anhört, stellt sich als sehr entspan­nte Loca­tion her­aus. Sel­ten war ein Keller so ein­ladend. Damit hat­te wohl kein Gast gerech­net, aber es hat sich gelohnt die steilen Trep­pen­stufen zu steigen.

Knapp dreißig Gäste haben heute den Weg ins Greatlive gefun­den. Es liegt bere­its dieses gewisse Knis­tern in der Luft, eine Mis­chung aus Neugi­er und pur­er Freude. Dan O´Clock eröffnet den Abend und erk­lärt nochmal kurz das Konzept des Abends. Es wer­den nur akustis­che Sets gespielt. Vor und nach den Songs wer­den Getränke von den Kün­stlern verkauft. Es gibt keine Getränke-Preiskarte, jed­er gibt das was er geben möchte. Gerne etwas mehr, denn so füllt sich der Gagen-Hut der Kün­stler. Das Prinzip ist klar, also legt Dan los. Mit der Gitarre in der Hand singt er seinen ersten Song, er singt über Liebe und direkt stim­men einige Gäste mit ein. Es liegt etwas sehr ver­trautes in der Luft. Man hat fast das Gefühl, dass man sich ken­nt, obwohl sich die meis­ten Gäste heute zum ersten Mal sehen.

SIRI IST AUCH DABEI

Neben den drei Jungs singt auch Siri für uns. Als der blonde Lock­enkopf mit der Gitarre in der Hand den ersten Ton anstimmt, ist jedem klar, warum Dan sich in ihre Musik ver­liebt hat. Mit ihrer Stimme nimmt sie uns ein Stück weit mit raus aus dem All­t­ag, rein in ihre Welt.

GÄNSEHAUT MOMENTE BEI MUSIK VOM FASS

An diesem Abend ist alles dabei. Von Gänse­haut Momenten, als Wal­lace Water mit sein­er unglaublichen Stimme und voller Lei­den­schaft ein Lied über Fre­und­schaft singt bis hin zu lautem Gute Laune Mitsin­gen bei Soul­liedern von Heen. So erleben wir diesen Abend als etwas sehr beson­deres. Als Jörn und ich zum Schluss unsere Sachen zusam­men pack­en, Dan, Heen und Wal­lace auf Wieder­se­hen sagen und noch einen Moment auf der Lux­em­burg­er Straße mit­ten in Köln ste­hen, ver­ab­schieden wir uns mit einem Lächeln voneinan­der und nehmen die Herzwärme des Abends mit in die Nacht.

AUF EINEN BLICK

Dan O´Clock
Insta­gram
Heen
Insta­gram
Wal­lace Waters
Insta­gram
Lit­tle Lui Ver­anstal­tun­gen — Musik vom Fass