Barista gießt Kaffee in Glas

Third Wave Coffee Guide

Wohin, wenn du in Köln nach­haltig und bewusst Kaf­fee genießen möcht­est? Die Cafés in unserem Guide acht­en auf Fair­ness und Trans­parenz bei der Ver­ar­beitung ihrer Bohnen, vom Strauch bis in den Röster. Inner­halb der inter­na­tionalen Kaf­feeszene auch bekan­nt als dritte große Verän­derung (Third Wave). Das Haup­tau­gen­merk liegt wieder auf dem Kaf­feegeschmack und sein­er Viel­seit­igkeit. Viel Spaß beim Ent­deck­en und Genießen der Kaf­feespezial­itäten!

Kaffeeröster und Brew Bars in Köln

Ernst Kaffeeröster
Bonner Straße 56, Südstadt

Beste Qual­ität, Trans­parenz und Wertschätzung sind die Prämis­sen bei der Kaf­feerösterei Ernst in der Süd­stadt. Es wer­den nur Kaf­fees ver­ar­beit­et, deren Herkun­ft bekan­nt ist und die in fairem und nach­haltigem Han­del ver­trieben wer­den. Ernst möchte die Vielfaltigkeit von Kaf­fee beto­nen und dabei einzelne Aromen her­ausstellen. Wer mehr darüber erfahren und zuhause selb­st leck­eren Kaf­fee zubere­it­en möchte, kann an einem der Baris­takurse in der Kaf­feew­erk­statt teil­nehmen. Der House­blend im Ernst schmeckt beson­ders gut und einen Gaste­spres­so haben sie immer im Ange­bot. Im Interieur des Cafés sor­gen die Möbel von Exquis­it für einen rustikalen Flair. Vor 15 Uhr bekommt man draußen auch noch schön viel Sonne ab.

Heilandt Kaffeemanufaktur
Bismarckstraße 41, Belgisches Viertel
Sülzburgstraße 1, Sülz

Sauft mehr Kaf­fee!” lautet der Slo­gan der Kaf­fee­man­u­fak­tur und passt per­fekt: nir­gend­wo in Köln schmeckt er bess­er. 2009 woll­ten die vier Grün­der­fre­unde ihrem eige­nen Anspruch an Kaf­fee gerecht wer­den und macht­en kurz­er­hand ihre eigene Rösterei auf. Die Keimzelle des Hei­landt liegt mit­ten im Bel­gis­chen Vier­tel, wo man den guten Kaf­fee kaufen oder gle­ich vor Ort in gemütlich­er Atmo­sphäre genießen kann. Wie sorgfältig der Man­u­fak­turkaf­fee aus­gewählt, geröstet und ver­ar­beit­et wird schmeckt man hier mit jedem Schluck.

The Coffee Gang
Hohenstaufenring 19, Kwartier Latäng
Neusser Straße 53, Agnesviertel

Die Spe­cial­i­ty cof­fee und Brew Bar gibt mit­tler­weile gle­ich zwei Mal in Köln und ist zu ein­er richti­gen Insti­tu­tion gewor­den. Euch erwarten hier Qual­ität ohne Kom­pro­misse, fair gehan­delte Bohnen und Baris­tas, die den Brühvor­gang zele­bri­eren. Auch die Milch bezieht die Cof­fee Gang nur von Bauern aus der Region. Zusät­zlich gibt es ein vari­ieren­des Ange­bot an haus­gemacht­en Sand­wich­es und Kuchen. Zurecht bekan­nt ist der leckere New York Cheese­cake, den man in urbanem Ambi­ente im Indus­tri­al-Stil genießen kann. Immer einen Besuch wert!

Schamong Kaffeerösterei
Venloer Straße 535

Jed­er in Köln, der sich schon ein­mal näher mit Kaf­fee beschäftigt hat ken­nt die älteste Kaf­feerösterei der Stadt. Seit 1949 hat sich die Rösterei aus Ehren­feld über die Stadt­gren­zen hin­aus als Tra­di­tion­s­marke etabliert. Der Fokus auf Handw­erk, Zeit und Hingabe wird hier also nicht erst seit gestern gelebt. Ständi­ge Qual­ität­skon­trollen von der Plan­tage bis in die Tasse machen den Kaf­fee­genuss hier so beson­ders. Im Laden duftet es unfass­bar gut nach Kaf­fee, es gibt jede Menge leckere Sorten zu pro­bieren und neben­bei ist man ganz nah dran und kann den Röst­be­trieb beobacht­en. Macht Spaß und entspan­nt.

Van Dyck Rösterei
Körnerstraße 43

Eben­falls in Ehren­feld gele­gen ist die Kaf­feerösterei und Espres­so­bar Van Dyck. Das Ambi­ente ist einzi­gar­tig und erin­nert noch stark an den alten Friseur­sa­lon, der hier ein­mal war. Am besten genießt man den per­fekt gerösteten Kaf­fee in der kurzen Zeit, in der die Mit­tagssonne auf die Bank vor dem Café fällt. Alle Rohkaf­fees stam­men aus fairem Han­del und biol­o­gis­chem Anbau. Die Bohnen sind hier übri­gens auch ver­pack­ungs­frei erhältlich. Ein­fach eine Dose mit­brin­gen und den leck­eren Geschmack mit nach Hause nehmen.

AUF EINEN BLICK

Weit­ere Cafés, die Spe­cial­ty Cof­fee anbi­eten:

Hin­ter­lasst gerne eure Tipps für richtig guten Kaf­fee in Köln in den Kom­mentaren. Wir freuen uns drauf!