Auslage einer Bäckerei

Die besten Bäckereien in Köln

Also, wir lieben ja Brot. Und Brötchen. Und Teilchen, Kekse, Stullen und Stan­gen. Diese Liste kön­nte ewig weit­erge­hen. Wir lieben Kohlen­hy­drate, Gluten und alles, was eine Bäck­erei mit sich bringt. Ist es nicht so, dass man im Aus­land als erstes das deutsche Brot ver­misst? Also wir schon. Und deshalb haben wir uns mal wieder auf eine Ent­deck­ungs­tour begeben und die besten Bäck­ereien in Köln aus­gemacht. Mit euch, denn ihr habt uns auch auf großar­tige Bäck­ereien gebracht. Dieser Guide ist eine Liebe­serk­lärung an ein beson­deres Handw­erk. Für euch und für uns. Enjoy!

Bäckereien-Guide Köln

Bäckerei Balkhausen
Apostelnstraße 27, Innenstadt

Die Bäck­erei Balkhausen ist eine Insti­tu­tion in Köln. Klein und eng ist der Verkauf­s­raum, immer voll, immer gibt es eine lange oder sehr lange Schlange, vor dem Laden. Wir kom­men gerne her, für die Teilchen, Kuchen und das Brot. Hin­ter der Theke ste­hen min­destens fünf Kölsche Angestellte, die bunte Kun­den­mis­chung. Unser Tipp: Ein Stück Streuselkuchen oder einen Müs­liriegel kaufen und dann am Pete-Mil­low­itsch Platz auf die Bank set­zen und mit Willy schmausen.
Gerne hät­ten wir euch mehr von innen gezeigt, lei­der durfte man hier nicht fotografieren — schade!

Bäckerei Zimmermann
Ehrenstraße 75, Innenstadt

Wie die Bäck­erei Balkhausen ist die Bäck­erei Zim­mer­man auch ein Tem­pel der göt­tlichen Kohlen­hy­drate seit Anno dazu­mal. Das Schwarzbrot ist über die Toren Kölns bekan­nt und hat es schon ins “Zeit Mag­a­zin” geschafft. Über­haupt wurde die Bäck­erei schon mehrfach aus­geze­ich­net. Die Quich­es im Schaufen­ster sind saftig, reich gefüllt und machen sehr lange satt. Das But­ter­hörnchen sorgt für einen leck­eren Start in den Tag und der Rest der Aus­lage ist nicht nur eben­so schön anzuse­hen, son­dern auch geschmack­lich ein Voll­tr­e­f­fer. Seit 1875 ver­sorgt die tra­di­tionelle Bäck­erei Köln mit leck­erem Gebäck und das ohne Kon­servierungsstoffe oder Chemie. Und noch ein nice to know: Zu den ursprünglichen Qual­itäten des Haus­es gehören die koscheren Back­waren, deshalb zählen viele Mit­glieder der ältesten jüdis­chen Gemeinde Deutsch­lands zu den Stammkun­den der Bäck­erei in der Ehren­straße.

Bäckerei Becher
Brüsseler Platz 4, Belgisches Viertel

Direkt am beliebten Brüssler­platz gibt es eine kleine Bäck­erei, die von außen optisch nicht so viel her­ma­cht. Auf die inneren Werte kommts ja an, so sagt man und ger­ade für die Bäck­erei Bech­er trifft das voll und ganz zu. Dieses Roggen­brot! OMG. Ein­fach leck­er, es wird bei mir nie länger als drei Tage alt. Ein ganz­er Laib, wohlbe­merkt. Die Kund­schaft ist alt, jung, hip und/oder schwanger.

Bergheim’s — Die Meisterbäckerei
Sülzgürtel 96, Sülz

Frisch und jugendlich kommt die Bäck­erei Bergheim‘s daher, sowohl von außen als auch von innen. Trotz­dem fachkom­pe­tent since 1985. Bäck­er­meis­ter Tim Bergheim hat früh bei Papa gel­ernt und führt nun seinen eige­nen Laden, in dem es leckere Franzbrötchen und andere hochw­er­tige Back­waren gibt. Tim Bergheim ist jung — sagen wir Anfang dreißig — und man spürt, dass er Lust auf das Handw­erk hat. Es gibt gute, tra­di­tionelle Brötchen und leck­eren Kaf­fee von Hei­landt. Die Bäck­erei ist irgend­wie pro­gres­siv­er als die anderen, Tim Bergheim weiß, dass man in diesem Gewerbe auch mal unkon­ven­tionelle Wege gehen muss. Anders kann man es sich nicht erk­lären, dass er Par­tyrei­hen mit seinen Back­waren ausstat­tet. Mund­pro­pa­gan­da at its best! Wir lieben die offene Back­stube, durch die man Tim beim Back­en zuschauen kann. Käf­fchen und Teilchen bestellen, auf die Fen­ster­bank set­zen und schauen, wer reinkommt. Dann: Pläuschen hal­ten.

Zeit für Brot
Venloer Straße 202, Ehrenfeld

Natür­lich darf bei unserem Bäck­ereigu­ide “Zeit für Brot” nicht fehlen. Obwohl es eine Kette ist und in mehreren Städten vertreten. Jed­er, der schon­mal die berühmten Zimtsch­neck­en pro­biert hat, die es glück­licher­weise ja auch in vie­len anderen Vari­anten neben Zimt gibt, wird wiederkom­men. Man will ein­fach alle ein­mal pro­bieren, das ist ein Gesetz. Richtig leck­er bei Zeit für Brot sind aber auch die Schoko­brötchen und die herzhaften Stullen. Am besten set­zt man sich an einen der Fen­ster­plätze, nascht an ein­er Sch­necke und schaut den Jungs und Mädels in der offe­nen Back­stube beim back­en zu.

Der Butterbäcker Höschler
Johannisstraße 57, Innenstadt

Der But­ter­bäck­er arbeit­et nach Groß­mut­ters Gesetz: „Schon unsere Groß­mut­ter back­te zu fes­tlichen Anlässen nur mit besten Zutat­en: But­ter, Eier und Milch.“ Dieses Erfol­gs­ge­heim­nis bescherte dem But­ter­bäck­er — geführt von Gui­do Höschler — den Titel ein­er „Fünf Sterne Bäck­erei“. Kölns einziger „Fünf Sterne Bäck­er“ backt auss­chließlich mit qual­i­ta­tiv hochw­er­ti­gen und regionalen Zutat­en. Man schmeckt’s!

Der Brotspezialist
Blumenthalstraße 68, Agnesviertel

Der Brot­spezial­ist ist eine mehrfach aus­geze­ich­nete Bäck­erei im Agnesvier­tel. Alles wird von Hand geback­en und tra­di­tionell ver­ar­beit­et, sog­ar das Getrei­de wird hand­made gemahlen. Ein Muss sind die jeden Tag frisch geback­e­nen Waf­feln. Und falls man nicht in der Nähe sein sollte, dann find­et man die Brot­spezial­is­ten jeden Dien­stag und Fre­itag am Sud­er­man­nplatz sowie jeden Mittwoch und Sam­stag am Riehler Gür­tel.

Bäckerei Ecke
Aachener Straße 517, Braunsfeld

Die Bäck­erei Ecke war ein Tipp von der lieben Sabine von “fairy­tale frozen yogurt”. 1903 wurde die Bäck­erei gegrün­det und 1974 von Hubert Ecke über­nom­men. Sei­ther ist der Fam­i­lien­be­trieb die einzige Bäck­erei in Braunsfeld mit angeschlossen­er Back­stube. Bäck­er­meis­ter und Sohn Math­ias über­nahm irgend­wann das Zepter des Handw­erks­be­trieb. Aber die Mama ste­ht heute noch hin­ter der Theke und verkauft handge­formte Brötchen. Als Kuchen­lieb­haber hat­ten es uns direkt der Kirsch-Streusel und Rhabar­berkuchen mit Streuseln ange­tan. Saftig, süß und ein biss­chen sauer — unsere Gau­men wur­den ver­wöh­nt. Neben Kuchen kann das Team auch ziem­lich gute Burg­er­brötchen pro­duzieren. So gut, dass die Bäck­erei die Burg­er­brötchen der “Fet­ten Kuh” backt!

Bäckerei Wiens
Escher Straße 75, Nippes

Bäck­erei Wiens wurde uns von unseren Fre­un­den Jacque­line Pet­rich aka shecomesinblack.de und Mar­tin Förster aka agentlemansjourney.com vorgeschla­gen. Sobald wir vor der Bäck­erei standen, wussten wir, dass dies hier ein richtig guter Tipp war. Eine feine Back­stube ver­birgt sich hin­ter dem 70er Jahre Erschei­n­ungs­bild, das viele Außen­fas­saden hier in Köln tra­gen. Komm­ste rein, kannste dich nicht entschei­den, welchen Keks du zuerst pro­bieren sollst. So! Viel! Auswahl! Dabei achtet Jung­bäck­er Her­bert Wiens auf die richti­gen Rohstoffe (natür­lich! region­al! bio!) und darauf, dass es AUCH veg­anes, lak­tose­freies und gluten­freies gibt. Allergik­er, jet­zt schla­gen eure Herzen höher, was? zu Recht! Den kuli­nar­ischen Fokus haben wir bei der Bäck­erei Wiens auf die Kekse gelegt: Erd­nuss, Karamell, Orangen- und Zitro­nenge­bäck mit leck­er­er Frucht­fül­lung und einen Hafer­keks sowie einen Kinder­cook­ie gabs. Na gut, einen Schoko­muf­fin auch noch. Klar­er Favorit war der Hafer­keks. Aber auch die Pra­li­nen, das frische Bio-Brot, selb­st­gemis­chte Mehltüten zum Kaufen und die haus­gemacht­en Fruch­tauf­striche von Oma Ger­da kön­nen sich sehen lassen.

AUF EINEN BLICK

Weit­ere Bäck­ereien, die empfehlenswert sind:

  • Mer­lê | Brot- und Tee­genuss - Franzö­sis­che Bäck­erei, Düren­er Str. 100, Lin­den­thal
  • Bäck­erei Kon­di­tor­ei Brochmann, Sev­erin­straße 5, Süd­stadt
  • Wolffs Back­stube, Am Duffes­bach 37–39, Kwarti­er Latäng
  • Alanya Firi­ni — Türkische Bäck­erei, Sub­bel­rather Str. 240, Neuehren­feld
  • Pan­i­fi­cio — Ital­ienis­che Bäck­erei, Bon­ner Str. 47, Süd­stadt
  • Pak Firi­ni — bestes Fladen­brot, Wei­den­gasse 42–44, Innen­stadt
  • Vol­lko­rn-Mühlen-Bäck­erei Mer­sch­er, Siebenge­birgsallee 70, Sülz
    Haupt­straße 130, Rodenkirchen
  • Bäck­er Hüt­ten, Deutzer Frei­heit 112 , Deutz
  • Bäck­erei Adolph, Neuss­er Str. 559, Wei­den­pesch
  • Bäck­erei Hes­ter­brink, Kalk­er Haupt­straße 102, Kalk
  • Sim­itzade — beste Sim­its, Neuss­er Str. 279, Nippes
  • Bäck­erei Prob­st, Klein­er Griechen­markt 42, Innen­stadt
    Brüs­sel­er Straße 50, Bel­gis­ches Vier­tel
  • Man­u­fac­tum brot&butter, Brück­en­straße 23, Innen­stadt

Hin­ter­lasst gerne eure besten Tipps für weit­ere Bäck­ereien als Kom­men­tar. Wir freuen uns drauf!